Home / FAQ

FAQ

Was ist die KSJ?

KSJ steht für Katholische Studierende Jugend. Wir sind ein kleiner katholischer Jugendverband, der traditionell an Schulen oder Unis aktiv ist. Dort treffen sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Schul- oder Stadtgruppen. Im Erzbistum Paderborn sind wir vor allem in Form von Schülercafés an Schule präsent.

Was sind Schülercafés?

Schülercafés sind von der KSJ betriebene Räumlichkeiten in Schule oder Gemeinde, die im Übermittags- oder Nachmittagsbereich zur Verfügung stehen und von Schülerinnen und Schülern genutzt werden können. Sie können hier einfach nur abhängen, gemeinsam Aktionen planen, etwas essen oder trinken oder von älteren Schülern Unterstützung bei den Hausaufgaben bekommen.

Was sind Schülercaféfachkräfte?

Schülercaféfachkräfte sind das hauptamtliche Personal in jedem Schülercafé, d.h. sie sind entsprechend ausgebildet, haben z.B. Sozialpädagogik studiert, und verdienen mit dieser Arbeit ihr Geld. Sie stehen im Schülercafé als Ansprechpartner zur Verfügung stehen und unterstützen Schülerinnen und Schüler bei ihren Ideen.

Was ist ein Diözesanverband?

Die katholische Kirche in Deutschland ist in so genannte Diözesen oder Bistümer untergliedert, das sind quasi kleinere Verwaltungseinheiten, so wie Deutschland z.B. in Bundesländer unterteilt ist. Genauso hat auch jeder katholische Jugendverband einen Diözesanverband, bei dem die Aktionen in dieser Region koordiniert werden.

Was ist eine DIKO?

DIKO steht für Diözesankonferenz. Die Vertreter der unterschiedlichen Gruppen treffen sich etwa einmal jährlich, um gemeinsam über gemeinsame Aktionen oder Projekte zu entscheiden. Auf der DIKO wird außerdem eine DL gewählt oder über andere wichtige Themen diskutiert und abgestimmt.

Was ist eine DL?

Die DL ist die Diözesanleitung. Sie besteht aus mehreren gewählten Vertretern der KSJ Gruppen im Diözesanverband und entscheidet über inhaltliche Themen zwischen den Konferenzen.

Was ist ein VR?

VR steht für Verwaltungsrat. Auch hier sitzen gewählte Vertreter. Diese kümmern sich um alle finanziellen Fragen, die im Verband wichtig sind.

Was heißt HD/ND?

HD steht für Heliand Mädchenkreis und ND für Schülergemeinschaft im Bund Neudeutschland. Die KSJ ist ursprünglich ein Zusammenschluss aus diesen zwei Jugendverbänden, seit Ende 2001 aber eigenständig.

Was heißt KMF?

Der KMF (die Gemeinschaft katholische Männer und Frauen im Bund Neudeutschland) ist der Erwachsenenverband der KSJ. Er ist eigenständig, kooperiert aber bei unterschiedlichen Aktionen mit ihr.

Was ist die Plattform?

Die Plattform ist das Grundsatzprogramm der KSJ, in ihr findet man grundlegende Aussagen über die Ziele der KSJ und die Grundhaltung seiner Mitglieder.

Was ist der BDKJ?

Der Bund der Deutschen katholischen Jugend ist der Dachverband der katholischen Jugendverbände. In ihm hat sich im Erzbistum Paderborn z.B. mit neuen weiteren katholischen Jugendverbänden zusammengeschlossen, um gemeinsame Interessen in Kirche und Gesellschaft zu vertreten.

Top